»Entspanne dich in der Weite,
die nicht greifbar ist,
bleibe gelöst, offen, ohne an irgendetwas festzuhalten.«

Götsangpa (1189–1258), Tibet

Achtsamkeit und Trance

Michael Harrer   

Seminar mit Dr. med. Michael E. Harrer  
vom Fr., 6. – So., 8. März 2020

Das Seminar richtet sich an Achtsamkeitslehrer_innen, Psychotherapeut_innen, klinische Psycholog_innen, Ärzt_innen und Menschen in anderen Heilberufen. Es soll in Theorie und Praxis vermitteln, welche Gemeinsamkeiten aber auch welche Unterschiede Zustände von Achtsamkeit und Trance aufweisen. Aus Sicht des Referenten ergänzen sich beide in idealer Weise. Insofern kann es für hypnotherapeutisch oder mit Imaginationen arbeitende Therapeut_innen spannend sein, sich bewusst zu machen, wo sie Elemente der Achtsamkeit in ihr Vorgehen ohnehin schon integrieren oder aber auch vermehrt nützen können. Für Achtsamkeitslehrer_innen kann es wertvoll sein, sich bewusst zu machen, wo ihre Anleitungen – auch wenn dies vordergründig nicht so scheinen mag – doch subtile suggestive Elemente enthalten und möglicherweise leichte Trance-Zustände induzieren, und wo bestimmte suggestive Elemente die Anleitungen zur Achtsamkeit vielleicht auch durchaus bereichern können.

Zielgruppe: Achtsamkeitslehrer_innen und Menschen in Heilberufen: Psychotherapeut_innen, (klinische) Psycholog_innen, Ärzt_innen, Physio- und Ergotherapeut_innen, „Bodyworker“ u.a.

Ort: Fleischmarkt 16/Stiege I/2. Stock/Tür 23, 1010 Wien
Zeiten: Fr.: 17.00-20.30; Sa.: 09.00-18.30; So.: 09.00-12.30
Seminargebühr: € 300,-
Teilnehmerzahl: 12
Veranstalter: Karma Kagyü Sangha Wien  
Anmeldung per E-Mail an: tina.draszczyk@gmail.com

Zum Referenten: Dr. Michael E. Harrer
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin; Psychotherapeut (Hypnosepsychotherapie, Katathym Imaginative Psychotherapie und Hakomi) und Supervisor (ÖVS), seit 1991 in freier Praxis in Innsbruck. Lehrtherapeut für Hypnosepsychotherapie (ÖGATAP) und im Rahmen der Psy-Diplom-Ausbildung der Österr. Ärztekammer. Mitbegründer einer Beratungsstelle für Krebskranke. Seminarleiter und Buchautor zu den Themen Achtsamkeit, Wirkfaktoren der Achtsamkeit und Burnout. Mehr Informationen zu Dr. Michael Harrers Tätigkeiten in Zusammenhang mit Achtsamkeit und Burnout:
https://www.achtsamleben.at/
https://www.burnoutundachtsamkeit.at/
https://www.achtsamkeitinderpsychotherapie.at/

Buchhinweise:
Harrer, Michael. 2018. Hypnose und Achtsamkeit: Zwei Schwestern auf dem Tandem. Carl-Auer Verlag.
Harrer, Michael. 2015. Wirkfaktoren der Achtsamkeit: Wie sie die Psychotherapie verändern und bereichern. Schattauer Verlag.
Weiss, Halko; Harrer, Michael; Dietz, Thomas. 2019: Das Achtsamkeits-Buch (überarbeitete Neuauflage). Klett-Cotta Verlag.


Anmeldebedingungen:
- Da die Teilnehmer_innenanzahl auf 12 Personen begrenzt ist, ist eine frühe Anmeldung empfehlenswert.
- Die Anmeldung (per E-Mail an: tina.draszczyk@gmail.com) mit Angabe der Rechnungsadresse ist verbindlich.
- Der Seminarbeitrag wird mit Rechnungserhalt fällig. Der Platz ist erst mit Eingang des Seminarbeitrags reserviert.

Stornobedingungen:
- Stornierungen können nur schriftlich (per E-Mail) angenommen werden. 
  * Bei einer Abmeldung bis 2. Jän. 2020 wird der Seminarbeitrag vollständig retourniert.
  * Bei einer Abmeldung in der Zeit vom 3. Jän. - 31. Jän. 2020 wird der Seminarbeitrag abzüglich einer Stornogebühr von 20 % retourniert.
  * Bei einer Abmeldung ab 1. Feb. 2020 wird der Seminarbeitrag nicht retourniert.

Haftungshinweis
- Die Teilnahme erfolgt in jedem Fall eigenverantwortlich. Der Seminarleiter und Karma Kagyü Sangha Wien übernehmen keinerlei Haftung.

Vertraulichkeit
- Es soll darauf hingewiesen werden, dass die nötige Offenheit innerhalb der Gruppe nur dann möglich ist, wenn jede/r Teilnehmer/in sicher sein kann, dass seine/ihre Mitteilungen und das Geschehen innerhalb der Gruppe vertraulich behandelt werden. Daher ist die Einhaltung der gesetzlichen Schweigepflicht durch die Gruppenteilnehmer_innen unbedingte Voraussetzung, die mit der Anmeldung als bindend anerkannt wird.