»Der Geist gleicht dem Raum;
er hat die Natur des Raums. 
So wie der Raum
durchdringt er alles«

der Buddha, Mahakarunanirdesha-Sutra

Organisationsform, Mitglieder, Förderer

Organisationsform
Karma Kagyü Sangha Wien ist Teil des Ordens „Karma Kagyü Sangha“ und damit Teil der als Körperschaft öffentlichen Rechts anerkannten Österr. Buddhistischen Religionsgesellschaft (ÖBR).
Verwaltet wird Karma Kagyü Sangha Wien vom „Förderungsverein von Karma Kagyü Sangha Wien“. Eine Mitgliedschaft bei KKS-Wien ist gleichzeitig die Mitgliedschaft im Verein als auch im Orden von KKS.
Vorstand von KKS-Wien: Alexander Draszczyk, Tina Draszczyk, Gunhild Jug.

Mitglieder
Die Mitgliedschaft bei Karma Kagyü Sangha ist ein Ausdruck des Bestrebens, den von Buddha gelehrten spirituellen Weg zu gehen und Karma Kagyü Sangha in seiner Tätigkeit zu unterstützen.
Die Mitglieder von Karma Kagyü Sangha haben freien Zugang zu den Zentrumsräumlichkeiten sowie zur Bibliothek und erhalten Ermäßigungen bei Kursen.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt derzeit monatlich Euro 30,-.
Ein Antrag auf Mitgliedschaft ist im KKS-Zentrum erhältlich.

Förderer
Als Förderer verstehen wir diejenigen, die das Zentrum von Karma Kagyü Sangha Wien regelmäßig mit einem bestimmten Betrag, z.B. durch einen Dauerauftrag, unterstützen möchten.  Das Kennwort für einen Dauerauftrag lautet „Förderkreis“.