»Wer das Entstehen in Abhängigkeit vollkommen erfasst,
weiß, wie die Dinge sind.
Wer weiß, wie die Dinge sind, 
erfasst den Buddha-Zustand«

der Buddha,
Reiskeimling-Sutra

Aktuelles

Hier finden sich Karmapa Thaye Dorjes Erklärungen (in Englisch) auf seiner Homepage :

- als Text: Eine angeleitete Meditation in Zusammenhang mit dem Atem,
vom 26. 3. 2020: https://www.karmapa.org/meditations-for-our-times-videos/

- als Audio: Zum Umgang mit der jetzigen Situation,
vom 24. 3. 2020: https://www.karmapa.org/meditations-for-our-times-videos/

- als Video: Zu Karma, Wandel und Covid19,
vom 18. 3. 2020: https://www.karmapa.org/chenresig-karma-change-covid-teaching/

- als Video: Eine Chenresig-Praxis als Rezitation im Tibetischen: 
https://www.karmapa.org/karmapa-to-stream-special-teaching-on-the-practice-of-chenresig/

- als Text: Ein weiterer Brief Karmapas zur aktuellen Situation findet sich hier: 
https://www.karmapa.org/coronavirus-karmapas-new-message/

*********

Unser Online-Meditations Angebot in der aktuellen Situation

Neue Umstände laden auch neue Möglichkeiten ein:
Die Meditationen an den Dienstag und Freitag Abenden finden jetzt online auf einer interaktiven Internetplattform statt.  Wer immer teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen. Die technischen Voraussetzungen dafür findet ihr unten. 

Vielleicht können wir die derzeitige Situation als Gelegenheit nützen, um bisher Selbstverständliches als gar nicht so selbstverständlich zu erkennen und die vielen „Kleinigkeiten“ wieder mehr schätzen lernen: die Zeit mit unseren Lieben, der Geruch unseres Frühstückskaffees, die Vorzeichen des Frühlings, die Momente, in denen wir innehalten und vielleicht sogar meditieren… Nichts von all dem ist selbstverständlich, und genau deshalb weist uns der Dharma immer wieder darauf hin, die Wachstums- und  Entwicklungsmöglichkeiten, die sich uns in jedem Moment unseres Lebens bieten, auch wirklich zu nützen. Dann können wir auch aus der jetzigen, schwierigen Lage nachhaltig Positives „hervorzaubern“…

Hier die technischen Voraussetzungen für unsere Online Meditationen: nötig sind dafür ein Computer oder ein Ipad u.Ä. mit Webkamera und Mikrofon. Wir verwenden die sog. ZOOM Onlineplattform für Videokonferenzen. 

Zum Einloggen in unseren Online-Meditationsraum mit einem Computer, Ipad oder Tablet:
- hier ist der Link: https://zoom.us/j/6330635423
- die Meditationen beginnen um 19.30h. Loggt euch bitte bis 19.25h ein, damit wir pünktlich beginnen können. Der Online-Meditationsraum ist ab 19.15h geöffnet.
- beim erstmaligen Einloggen mit dem obigen Link, wird euch Zoom dazu auffordern, zuerst das kostenfreie Zoom-Programm auf eurem Computer zu installieren. Manchmal ist es vielleicht nötig, dafür auch auf diese Seite zu gehen: https://zoom.us/support/download. Vielleicht könnt ihr diese einmalige Installation vorab einrichten. Danach könnt ihr euch an den Dienstag und Freitag Abenden problemlos ab 19.15h in unseren geöffneten Online-Meditationsraum, einloggen. 

Ein paar zusätzliche Hinweise für unseren Online-Meditationsraum:
- wählt zuhause bitte einen ruhigen Ort, an dem ihr gut sitzen könnt.
- sorgt bitte für gute Beleuchtung (ideal ist es, wenn auch euer Gesicht beleuchtet ist).
- stellt den Computer bitte auf eine stabile Unterlage, so dass es im Verlauf der Sitzung nicht wackelt.
- richtet die Kamera bitte auf Höhe der Augen ein. Manchmal ist es gut, ein paar Bücher unter den Laptop oder den Computer zu legen.

Wenn ihr euch in unseren Online-Meditationsraum eingeloggt habt, dann bitte darauf achten,
- dass ihr zu Beginn Audio und Video aktiviert;
- dass ihr oben rechts auf „Galerie-Ansicht“ geht (bei Windows), bei Ipad/MAC oben links;
- dass ihr während der Meditationsübungen euer Mikrofon auf stumm schaltet. Dafür braucht ihr nur mit der Maus nach unten zu fahren und auf das Mikrofonzeichen zu klicken (bei Windows); bei Ipad/Mac auch oben.   

Zum Einloggen mit einem Telefon:
- hier ist der gleiche Link: https://zoom.us/j/6330635423
Meeting-ID: 633 063 5423
Einwahl Österreich: +43 670 309 0165, +43 72 011 5988,             
Einwahl Deutschland: +496950502596,  +496330635423

 

*******

Dharma-Unterweisungen von Karmapa Thaye Dorje: 

Zweimal jährlich gibt Gyalwa Karmapa jeweils ca. eine Woche lang Unterweisungen am Karmapa International Buddhist Institute in Neu-Delhi:

- im Winter (zwischen Weihnachten und Neujahr) zum Thema Meditation
Hier die Möglichkeit, den Live-Stream nachzuhören bzw. zu sehen: 
https://www.karmapa.org/join-public-meditation-course-live-stream-2019/

- im Frühjahr (Mitte März) gibt Karmapa wieder Erklärungen derzeit zum Thema des Bodhicaryatara
In unserem "Archiv" (unter "über uns") linken wir zu einigen der Videoaufnahmen der letzten Jahre. 

Eine frühzeitige Anmeldung ist empfehlenswert: http://www.kibi-edu.org/public-courses/

****** 

Youtube Channel 

Diverse Beiträge über Gyalwa Karmapa sind hier zu sehen: https://www.youtube.com/user/KarmapaDocumentary/videos

****** 

Kagyü Mönlam mit Karmapa Thaye Dorje

Einmal jährlich (ca. in der zweiten Dezember-Woche) findet in Bodhgaya, der Ort im Norden Indiens, an dem Buddha Erleuchtung erlangt hat, jeweils eine Woche gemeinsamer Praxis mit Gyalwa Karmapa und dem monastischen und Laien-Sangha der Karma Kagyü Tradition statt. Eine Anmeldung dafür ist vorab nicht erforderlich.
Natürlich ist es gut, die Reisevorbereitungen dafür rechtzeitig zu machen. Von Wien aus kann man sehr leicht über Neu-Dehli nach Gaya fliegen (vor dort sind es gerade 15 Minuten im Taxi nach Bodhgaya). Eindrücke über diese jährliche Zusammenkunft bietet die folgende Dokumentation aus 2011: https://www.youtube.com/watch?v=eVSu6NbtF-8&feature=related 
Außerdem gibt es hier ein Video über einen Vortrag von Karmapa zum Thema "Wunschgebete":
https://www.karmapa-news.org/videos/aspiration-prayers-teaching-november-2019/

***** 

Karmapa International Buddhist Institute : Diploma in Buddhist Studies

Starting from the academic year 2019/2020, KIBI will resume its academic courses and offers a four-year program leading to a Diploma in Buddhist Studies. The course stretches over four academic years, with each academic year being divided into two semesters. The autumn semester will continue the currently running Intensive Short Course program and can also be attended individually as a Certificate Course (or as a guest student). The spring semester is a further program of advanced Buddhist studies that offers an opportunity to deepen one’s understanding of Buddhist philosophy, religion and language. It can also be attended separately as a Certificate Course (or as a guest student).
The Karmapa International Buddhist Institute originates from the wish of His Holiness the l6th Gyalwa Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje. It was established by His Eminence the late l4th Shamarpa, Mipham Chokyi Lodro who appointed Professor Sempa Dorje as its educational director. The institute is supervised by His Holiness the 17th Gyalwa Karmapa Trinley Thaye Dorje who now invites all prospective students from around the world to participate in the various programs that are being offered at his international headquarter in New Delhi.

Semester dates – Academic Year 2019/2020

  • Autumn semester: October 28,2019 – December 6,2019
  • Spring semester: January 6,2020 – March 9,2020
  • Holidays: Winter Break: December 7 ,2019 – January 6,2020; Losar break: February 24 – 26,2020)

Dates of the Public Courses and Programs in 2019/2020

  • Kagyu Monlam (in Bodhgaya): 14. - 22. Dezember 2019
  • Public Meditation Course: 24. Dez. - 2. Jan. 2020

For further information please contact:  The Karmapa International Buddhist Institute.
www.kibi-edu.org, or contact via email: info@kibi-edu.org

 

 

Neuen Beitrag schreiben

zur Zeit sind keine Einträge vorhanden